Rückruf und Verbot

Es sind bereits alle Plätze vergeben!

Jeder Hundehalter möchte gerne entspannt mit seinem Hund unterwegs sein und das am besten auch im Freilauf durch Wald und Wiese.

Damit der Spaziergang mit Hund auch wirklich entspannt abläuft und keine unnangenehmen oder gar gefährlichen Situationen entstehen, müssen Rückruf und Verbot funktionieren.

An diesem Thementag widmen wir uns diesen beiden zentralen Themen.

Inhalte:

  • Aufbau eines Rückrufes mittels Sichtzeichen und wie wir später das entsprechende Hörzeichen verknüpfen

  • Alternativer Aufbau direkt über Hörzeichen (Pfeife oder Ruf)

  • Richtiger Umgang mit der Schleppleine und wie wir systematisch und mit Erfolg wieder davon loskommen

  • Erklärung zum Aufbau eines Verbotswortes

  • Unterscheidung genereller und situativer Verbote

  • Vermeidung von unerwünschten Verhaltensketten ( Crapchaining)

 

Mitzubringen sind GUTE Leckerli oder Spielzeug sowie eine Schleppleine bei Bedarf

 

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.

Die Platzvergabe erfolgt in der Reihenfolge der eingegangenen Anmeldungen und ist erst nach Bestätigung unsererseits verbindlich.

02. April 2022  14 Uhr-ca.17.30 Uhr

Ort: Parkplatz Freibad Rüppurr (Mühlwiesenweg)

70 Euro

(35 Euro passive Teilnahme ohne Hund)