Newsletter Canoidea

Wollen Sie keine Termine mehr verpassen und aktuelle Infos erhalten?

Mathias.JPG

Mein Name ist Mathias Gorber, ich bin der Leiter von Canoidea und Ihr direkter Ansprechpartner für alle Fragen rund um die Ausbildung.

Seit 2010 arbeite ich als Hundetrainer in der Hundeschule Kern und habe mir in dieser Zeit sehr viel Wissen über Hundeerziehung, Hundeverhalten, Körpersprache uvm. angeeignet.

Ich besuche regelmäßig Fortbildungen, um auch wissenschaftlich auf den neusten Stand zu bleiben und mich weiterzubilden.

Da ich sehr großen Wert auf Weiterentwicklung lege, habe ich schon eine Vielzahl an Seminaren und Fortbildungeen besucht. Hier finden Sie einen kurzen Auszug der Seminarleiter:

Günther Bloch, Bibi Degn, Dorit Feddersen-Petersen, Udo Gansloßer, Thomas Kern, Bina Lunzer, Angelika Lanzerath, Christel Löffler, Nadine Mathews, Robert Mehl, Adam Miklosi, Jan Nijboer, Chirag Patel, Sophie Strodtbeck, Heinz und Andrea Weidt...

Selbstverständlich bin ich nach §11 TschG geprüft und besitze den Sachkundenachweis für Hundetrainer.

Vor meiner Tätigkeit als Hundetrainer habe ich 10 Jahre lang in der Individuellen Schwerstbehindertenbetreuung gearbeitet, somit kann ich auch aus diesem Bereich meine Erfahrungen mit in die Ausbildung von Therapiebegleithundeteams einbringen.

Privat lebe ich mit meiner Frau, meinen beiden Söhnen und meinen vier eigenen Hunden in der schönen Pfalz.

Mathias Gorber

Canoidea

Mein Name ist Manuela, ich unterstütze Mathias tatkräftig bei Canoidea und bin auch mit ihm verheiratet. 

Ich bin examinierte Krankenschwester und habe in unterschiedlichen Bereichen der Behindertenhilfe gearbeitet. Angefangen habe ich in einem Heim für schwerst mehrfach behinderte Kinder, wo auch bereits mein erster Hund Maya (Border Collie Mix) zum Einsatz kam. Später war ich dann in einer Tageseinrichtung für geistig behinderte Erwachsene tätig und aktuell arbeite ich mit geistig behinderten Heimkindern und Jungendlichen. In allen Bereichen haben mich meine Hunde tatkräftig unterstützt und ich konnte immer wieder erleben, wie bereichernd Therapiehunde sein können.

In der ganzen Zeit konnte ich mich kontinuierlich weiterentwickeln und so auch meine Hunde immer gezielter einsetzen.

 

Seit 2007 bin ich auch zertifizierte Tierheilpraktikerin mit der Fachrichtung Hunde.

 

Manuela Gorber

Therapiehunde

Hier dürfen sich unsere vierbeinigen Helfer vorstellen:

Nero (links) unser Aussie Rüde hat Mathias immer tatkräftig im Hundetraining unterstützt. Inzwischen ist er allerdings aufgrund seiner Spondylose in "Teilzeitrente".

Maya, unsere Border Mix Hündin ist die Omi im Rudel. Sie durfte mich als erster Hund zur Arbeit begleiten, damals haben wir mit schwerst mehfach behinderten Kindern gearbeitet. Inzwischen ist Maya 14 Jahre alt und seit diesem Jahr in wohlverdienter Rente ;-)

Troll, unser schwarz weisser Aussie, macht seinem Namen alle Ehre. Auch er hat mich lange bei Einsätzen begleitet, vorwiegend im Heimbereich bei der Arbeit mit geistig behinderten Jugendlichen. Wie Maya ist auch er ist inzwischen, nach einer schweren Erkrankung im letzten Jahr, in Rente.

Der Kleinste in der Runde ist unser Chihuahua Capper. Er hat seine Ausbildung zum Therapiebegleithund mit Bravour gemeistert und begleitet mich aktuell zu Einsätzen in der tiergestützten Therapie.

Nero, Maya, Troll&Capper