Anti Fress Training

Viele Hundebeitzer kennen das Problem: Sobald Ihr Vierbeiner etwas Fressbares gewittert hat, ist es auch schon gefressen. Dabei macht unser Hund keinen Unterschied, ob es sich um etwas für ihn Unverträgliches, Vergammeltes oder sogar Giftiges handelt. Nicht selten endet solch ein "Festmahl" mit dem Besuch beim Tierarzt.

Das Thema Fressen vom Boden ist sehr komplex, auch weil wir hier meist schon gegen Vorerfahrung arbeiten müssen. In der Regel war unser Hund doch öfter schneller als wir und hatte Erfolg mit der Futtersuche.

Bei diesem Thementag vermitteln wir Ihnen den Aufbau eines erfolgreichen Anti Fress Trainings in der Theorie und Praxis. Wir geben Ihnen eine Anleitung zur weiteren Trainingsplanung an die Hand und erklären Ihnen, wie Sie mit konsequenter Übung das unerwünschte Fressen vom Boden in den Griff bekommen können.

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.

Die Platzvergabe erfolgt in der Reihenfolge der eingegangenen Anmeldungen und ist erst nach Bestätigung verbindlich.

13. November 2021

14 Uhr-17.30 Uhr

Ort: Ufgauhalle Karlsruhe, Dammfeld 9

70 Euro

(35 Euro passive Teilnahme ohne Hund)

Ausgebucht!